Durch den besonderen Look der Festbrennweiten entsteht ein für Reportagen sehr schöner “Mittendrin Look”. Eine angenehme und interessante Bildtiefe entsteht durch das schöne Bokeh der hochwertigen Optiken. Die meisten Bilder sind mit der Canon EOS R zum Teil in doppelter Bewegung fotografiert.

hatte ich die Aufgabe die Geschäftsführung der Landesentwicklungsgesellschaft mbH Thüringen (LEG) zu portraitieren. Wie eigentlich fast immer entschied ich mich, nach Absprache, dafür die Bilder komplett ohne Ausleuchtung und nur mit dem vorhandenen natürlichen Tageslicht zu fotografieren

Geplant war eine Reportage im Standesamt sowie ein kleines Brautpaarshooting direkt im Anschluss in Gotha. Dabei wurde viel gelacht geflachst & natürlich auch geküsst. Ich denke das spiegeln die Hochzeitsbilder sehr gut wieder.

Die Nachführung des Autofokus bei bewegten Objekten funktioniert gut, allerdings nicht mit der maximalen Bildfrequenz von 8 sondern nur mit 5 Bildern pro Sekunde. Für meine Anwendungsgebiete, das sind in erster Linie Hochzeitsfotografie, Portraitfotografie & Reportagefotografie, ist die Canon EOS R der perfekte Begleiter.

schon ne Geschenkidee zum Valentinstag???
hier könnt ihr Euch einen Termin für ein Fotoshooting am 14.02.2019 sichern. Oder ihr verschenkt einen Gutschein für ein Paar Fotoshooting und wir finden dann gemeinsam einen geeigneten Termin!

Bei diesem Portrait konnte ich die Möglichkeiten und Grenzen der Canon EOS R ausloten. Mit dem Ergebniss bin ich sehr zufrieden. Persöhnlich verstehe ich auch nicht warum die Canon EOS R im Netz so zerissen wird. Ich vermute die meisten Leute die über die Canon EOS R schimpfen haben sie nie wirklich in der Hand gehabt oder ernsthaft mit ihr gearbeitet.

Der sehr gute elektronische Sucher, die Schärfe der Aufnahmen, der genaue & flotte Autofokus… Alles sehr sehr krass! Die Sony A7RIII hat meine Art zu fotografieren massiv verändert. Seitdem ich die Sony A7RII besitze, fotografiere ich NICHT mehr mit ZOOM Objektiven, sondern nur noch mit Festbrennweiten.

Als Fotolocation für mich immer wieder auf’s neue sehr schön und ungewöhnlich. Es sieht nicht aus wie in Thüringen oder nahe an der Stadt Erfurt. Das verrückte ist, viele Erfurter kennen die Schwellenburg garnicht. Aber das ist ja oft so vor der eigenen Haustür.

Leider haben die beiden den Fehler gemacht keinen professionellen Fotografen für die Begleitung der Hochzeit zu engagieren. Der gebuchte Fotograf war ein Bekannter der das „nur so nebenbei“ macht. Naja. Was soll ich sagen. Die Ergebnisse waren sowohl in Quantität wie auch Qualität mehr als bescheiden.

Eigentlich geht es nur um etwas ungewöhnlichere Motive im Vergleich zu den eher klassischen Hochzeitsportraits. Diese lassen sich in der Regel erst deutlich nach dem Hochzeitstag umsetzen. Dabei muß es nicht darum gehen das Kleid zu zerstören oder unwiederbringlich zu versauen.

Für alle die Instagram, Facebook, Twitter & Co nicht so mögen… es gibt hier nicht nur Portraits bzw Fotos von Menschen sondern auch viel Landschaftsfotografie aus Erfurt & Thüringen zu sehen! 😉
Upadate am 22.01.2019 der Blutmond